» » » » Einzelbeitrag

RODECA - Mitglied der Exportinittiative Energieeffizienz

Die herausragenden Dämmwerte und technischen Eigenschaften der neuen Produktlinie ISO-CLEAR waren mit entscheidende Kriterien für die Aufnahme von Rodeca in die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

» Exportinitiative Energieeffizienz

Die neue Generation von mehrschaligen Polycarbonat Elementen ISOCLEAR Serie PC2550-10 und PC 50-10

Als der führende Hersteller von Lichtbauelementen präsentierte Rodeca die ersten Paneele und Hohlkammerscheiben mit einem 10-schaligen Aufbau. Diese Weltneuheit basiert auf der langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von transparenten Bauelementen aus Polycarbonat. Durch die neue Geometrie und den 10-schaligen Aufbau ergeben sich folgende Vorteile:

Kostengünstigere Konstruktion
Durch die neue Geometrie und eine neue Generation der Soganker erhöht sich die aufnehmbare Last der Paneele. Die konstruktiv realisierbaren Spannweiten verbessern sich um bis zu 60 % gegenüber den bereits bewährten Paneelen mit 40 mm Stärke. Die konstruktiven als auch die wirtschaftlichen Anforderungen an die Unterkonstruktion verringern sich hierdurch in erheblichem Maße. Selbstverständlich sind parallel entsprechend hochwertige, thermisch getrennte Rahmen- und Fenstersysteme für die Fassaden- und Dachanwendungen entwickelt worden.

Transparente Wärmedämmung
Mit einem Up-Wert von 0,80 – 0,89 W/m2K (berechnet nach EN ISO6946:2008/EN ISO 10077-2, abhängig von der Einbausituation vertikal oder horizontal sowie als Innen- oder Aussenwand) setzt ISOCLEAR neue Maßstäbe bei der transparenten Wärmedämmung für die Wand- und Dachverglasung. Die in der neuen Wärmeschutzverordnung festgelegten Dämmwerte werden mit den Produkten der ISOCLEAR Serie weit unterschritten. Angesichts steigender Energiekosten ist dies ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl geeigneter Verglasungsmaterialien für energieeffiziente Gebäude.

Die Produkte der ISOCLEAR Serie (Lichtbauelemente und Hohlkammerscheiben) sind nach den neusten Anforderungen der DIN EN 13501 getestet und erreichen die Klassifizierungsgruppe b s1 d0 bis b s3 d0 (abhängig vom Typ und der entsprechenden Einfärbung).

Somit gilt die ISOCLEAR Serie nach DIN EN 13501 als schwer entflammbares Produkt. Selbstverständlich ist diese Produktfamilie auch nach den Kriterien der DIN 4102 getestet worden.

Die langjährigen positiven Eigenschaften der 40 mm Lichtbauelemente wie Fugendurchlässigkeit, Hagel- und Ballwurfsicherheit werden selbstverständlich erfüllt.

Zusätzlich erreicht die ISOCLEAR Serie bereits bei einem einschaligen Aufbau einen Schalldämmwert von 27 dB und leistet als Fassaden- oder Dachkonstruktion einen aktiven Beitrag zum Lärmemissionsschutz.