Keine Nut- und Federverbindung

Lösungen mit RODECA Hohlkammerscheiben.

» » » Übersicht

Hohlkammerscheiben

Hohlkammerscheiben sind äußerst vielseitig einsetzbar und unterscheiden sich von den Paneelen, da diese keine Nut- und Federverbindung besitzen, sondern geschlossene Kanten haben. Sie sind in verschiedenen Stärken und Breiten verfügbar und nach Kundenwunsch in flexiblen Breiten und mit geschlossenen Kanten produzierbar. Einsatzgebiet für die Hohlkammerscheiben sind vor allem Terrassenüberdachungen, Wintergärten, Pergolen und Gewächshäuser – jedoch gilt auch hier, dass rein konstruktiv fast jedes Projekt realisiert werden kann.

Unser Portfolio für diese Produktgruppe ist sehr breit gefächert und reicht von 4mm Stärke bis maximal 50mm Stärke. Alle Produkte sind in verschiedenen Farben und Varianten erhältlich. Besonderen Anklang finden unsere decocolor und duocolor Ausführungen mit heatbloc in der Außenschale(n), welche den Hitzestau im Inneren eines Gebäudes verhindert/ und so maßgeblich zur Energieeffizienz eines Gebäudes beiträgt.

Natürlich sind unsere Hohlkammerscheiben immer mit einer coextrudierten Schutzschicht produziert und so können wir garantieren, dass sie für mindestens 10 Jahre vor vorzeitiger Alterung und Vergilbung geschützt sind.

Vorteile

  • Polycarbonat ist ein hochschlagzähes Thermoplast
  • Temperaturbeständigkeit von -40 bis +115°C, kurzfristig bis zu 130°C
  • Schlagzähigkeit nahezu gleichbleibend über diesen Temperaturbereich
  • Gutes Langzeitverhalten durch UV-Schutz
  • 10 Jahre Garantie gegen Vergilbung, Alterung und Hagelschlag
  • Lichtdurchlässig, wärmedämmend

Anwendungen

  • Fassadenverkleidung
  • Wintergärten
  • Gewächshäuser
  • Dachkonstruktionen
  • Dachlichtbänder
  • Überdachungen
  • Innenanwendungen wie Messebau und Raumteiler
  • Pergolen